Pitaya

So gesund ist die Drachenfrucht, auch Pitaya genannt

Die Drachenfrucht ist unter mehreren Namen bekannt: Pitaya, Pitahaya, Picajón, Yaurero oder  Warakko. Diese exotische Frucht, die aus einer Art Kaktus stammt, zeichnet sich dadurch aus, dass sie nur nachts blüht und normalerweise in tropischen oder subtropischen Umgebungen wächst. Die

Pitaya- oder Drachenfrucht

Fünf Hausmittel mit der Drachenfrucht

Neben einem köstlichen Geschmack ist diese exotische Frucht sehr wohltuend für den Körper, hat eine unvergleichliche, natürliche Schönheit und mehrere Eigenschaften, die sowohl die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, Nierenprobleme bekämpfen als auch Diabetes vorbeugen. Sie ist darüber hinaus eine ideale

Haushaltsmittel mit der Drachenfrucht