Kumquat

Lernen Sie die Kumquat kennen… ihre Eigenschaften, gesundheitlichen Vorteile, Rezepte, Sorten, Aufbewahrung und Konsum… Alles über die Kumquat!

Lernen Sie die Kumquat kennen

Die Kumquat (auch bekannt als Zwergorange oder Fortunella) ist entweder oval oder rund geformt. Die Schale ist goldig-gelb, recht dick und essbar. Während die Schale eher herb-süßlich und leicht pikant schmeckt, ist das Fruchtfleisch sauer und aromatisch. 

Der immergrüne Baum kann 2-4 m hoch wachsen. Die Äste sind hellgrün, die Blätter dunkelgrün und leuchtend. Die Blume ist weiß und gibt einen süßlichen Geruch von sich. 

Die Kumquat ist eine tropische Zitrusfrucht, die extrem gut für unseren Körper ist

Kumquatbaum

Wie man die Kumquat aufbewahrt und konsumiert

Die Schale der Kumquat ist deutlich delikater als die der nahe verwandten Orangen. Kumquats können 5-6 Tage bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden. Möchte man den Reifeprozess hinauszögern, ist die Aufbewahrung im Kühlschrank zu empfehlen; so halten sie mindestens 3 weitere Wochen. 

Diese Frucht kann frisch, roh und mit Schale konsumiert werden. Beliebt ist sie in Obstsalaten oder als Füllung für Torten oder Kuchen. Die Kumquat intensiviert den süß-sauren Geschmack von Saucen und ist ideal für Fleisch. Durch das attraktive Erscheinungsbild ist die Kumquat perfekt für die kulinarische Dekoration.

Ernährungseigenschaften der Kumquat

NÄHRWERTE DER KUMQUAT FÜR JE 100 GR
KALORIEN 71
FETTE 0.86 g – 1%
GESÄTTIGTE FETTSÄUREN 0.103 g – 1%
MEHRFACH UNGESÄTTIGTE FETTSÄUREN 0.171 g
UNGESÄTTIGTE FETTSÄUREN 0.154 g
CHOLESTERIN 0 mg – 0%
NATRIUM 10 mg – 0%
KALIUM 186 mg
KOHLENHYDRATE 15.9 g – 4%
BALLASTSTOFFE 6.5 g – 7%
ZUCKER 9.36 g
PROTEINE 1.88 g
VITAMIN A 6%
VITAMIN C 73%
KALZIUM 6%
EISEN 5%

Die Prozentwerte sind auf einem Tagesbedarf von 2.000 Kalorien pro Tag basiert. Ihre persönlichen Werte könnten Ihrem Bedarf weichen.

Gesundheitliche Vorteile der Kumquat

  • Die Frucht ist reich an Vitamin C und Antioxidantien, was uns dabei hilft übliche Symptome von Erkältung oder Magen-Darm-Erkrankungen vorzubeugen und zu erleichtern. Dank des antioxidierenden Effekts verbessert die Kumquat die Aufnahme von Eisen, reduziert die Gefahr auf kardiovaskuläre Krankheiten und sogar Krebs. 
  • Kumquats sind arm an Fetten; ideal für den Gewichtsverlust oder bei Übergewichtigkeit. Sie stillen den Hunger und haben einen niedrigen Kalorienwert. Mit den enthaltenen Ballaststoffen wird der Verdauungstrakt gefördert.
  • Kumquats sind gut für den Blutkreislauf. Die Schale enthält das Flavonoid Quercetin, was entzündungshemmend, antibakteriell und antiasthmatisch wirkt. Sie sind ebenfalls gut für den Blutkreislauf und Blutdruck. Das pflanzliche Flavonoid ist gut für Arterien und Kapillare, da es zytoprotektiv und antithrombotisch wirkt. Kumquats sind nicht nur gut für Menschen mit Bluthochdruck oder einem hohen Cholesterinspiegel, sogar auch für Diabetiker. 
  • Antiseptische Eigenschaften, die besonders gut gegen Mundgeruch (Halitosis) sind. 
  • Harntreibende und entgiftende Eigenschaften: Das Fruchtfleisch ist reich an Vitamin C und Kalium, weshalb sie hervorragend für Detox-Diäten oder gegen Ödem (Einlagerung von Flüssigkeit), Gicht oder Rheuma ist. 
  • Ideal für Menschen, die unter Osteoporose (Knochenschwund) leiden: Kumquats enthalten reichlich Vitamin C und Kalzium, was das Wachstum von Kollagen fördert. 
  • Der Konsum wird Menschen mit Cholelithiasis (Gallensteine in der Gallenblase) nicht empfohlen.
  • Antiasthmatische Eigenschaften: Die Schale der Kumquat wird in natürlicher Medizin gegen Asthma, Husten oder Entzündungen verwendet.
Propiedades del kumquat

Sorten

  • Hong Kong (Fortunella Hindsii): fast komplett rund mit einer orangenen Schale, die dünn und nicht so fleischig ist, sobald sie gereift ist. In der westlichen Welt hat der Strauch des Kumquatbaumes viele Dornen und wird  fast ausschließlich zu dekorativen Zwecken genutzt. 
  • Marumi (Fortunella Japonica): rund mit einer gold/gelben, glatten, dünnen und aromatischen Schale. Das Fruchtfleisch ist leicht sauer und nicht tolerant gegen Kälte. 
  • Meiwa (Fortunella Crassifolia): groß und längliche Form, kann unter Umständen aber auch ovalförmig sein. Die Schale ist orange/gelb, sehr dick und süß. Das Fruchtfleisch ist eher süß. Diese Sorte ist kälteresistent und wird in der westlichen Welt am meisten konsumiert und geschätzt.
  • Nagami (Fortunella Margarita): oval/längliche Form. Die Schale ist glänzend, orange und dünn. Das Fruchtfleisch ist süß mit viel Aroma und einem Hauch Säure. Diese Sorte wird in Europa am meisten konsumiert. 
  • Centennial: eine Sorte, die besonders durch den Säuregehalt bekannt ist. Sie hat den Geschmack einer Zitrone und ist leicht orange innen.

Es gibt weitere Sorten, die als Hybride der Kumquat gelten.

Interessante Fakten über die Kumquat

  • Der Name kommt aus dem Chinesischen und bedeutet ‘goldene Orange’.
  • Das japanische Äquivalent ist ‘Kinkan’ (runde Form) und ‘Tookinkan’ (ovale Form).
  • Die Kumquat ist ein kleiner Orangenbaum aus China. Es ist die kleinste Zitrusfrucht mit einer essbaren Schale. 
  • In manchen Ländern werden Kumquats als Heilmittel für Husten, Asthma oder Bronchitis verwendet. 
  • Der Kumquatbaum wird auch als Bonsai kultiviert.
  • Kumquat in Syrup ist eine Spezialität Hong Kongs. 
  • Die essenziellen Öle, die aus den Blättern und Früchten der Kumquat extrahiert werden auch für Parfums genutzt.

FRUTA FUERA DE TEMPORADA

Wir können über unseren Newsletter informieren, sobald er verfügbar ist.

Abonnieren

Ich akzeptiere die gesetzlichen Bestimmungen und Bedingungen