Avocado-Wraps

Avocado-Wraps

Probiert unser leicht-leckeres Avocado-Wrap. Ein ideales Gericht und leicht vorzubereiten.

Wraps mit Avocado und Hühnchen ist ein kösltiches Gericht, das schnell und einfach vorzubereiten ist. Sie bieten sich nicht nur für festliche Angelegenheiten an, sondern können auch einfach als Mittagssnack mitgebracht werden. Mit dem geschmolzenen Käse erweist sich dieses Gericht als wahre Köstlichkeit und kann mit allen möglichen Saucen aufgepeppt werden. Ob ihr die Wraps kalt oder heiß serviert: der exquisite Geschmack ist garantiert!

Zutaten

  • 300g Hühnchen
  • 1 Avocado von Exotic Fruit Box
  • 150g Mozzarellakäse (oder nach Geschmack)
  • 2 hartgekochte Eier
  • 6 Tortilla Wraps
  • Salatblätter
  • Eine handvoll Koriander (oder Petersilie)
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Ein Esslöffel Currypulver

Zubereitung

wraps de aguacate
  • Zuerst schneiden wir das Hühnchen in kleine Würfel.
  • Die Hühnchenwürfel in einer Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen. Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Für ca. 20 Minuten bei unterer Hitze köcheln lassen, bis das Hühnchen gar ist.
  • Die Avocado halbieren und den ungenießbaren Kern entfernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
  • Koriander waschen, kleinschneiden und mit Avocado zur Seite legen. Ähnliche Prozedur mit dem Mozzarellakäse und den hartgekochten Eiern.
  • Sobald das Hühnchen gar ist, wird es zum Avocado-Mix hinzugefügt.
  • Alles gut vermischen und anschließend etwas Currypulver abschmecken.
  • Nun erhitzen wir die Tortilla-Wraps in der Pfanne, eine Minute pro Seite.
  • Eine handvoll Salat auf die fertigen Tortilla-Wraps als Basis legen, worauf der Rest der Mischung kommt.
  • Die fertigen Wraps so einrollen, sodass eine quadratische Form entsteht.
  • Zuguterletzt wird jeder Wrap halbiert und serviert.

Wenn euch die Avocado-Wraps gefallen, könnt ihr natürlich eure Wraps je nach Geschmack kreieren:

  • Tauscht z.B. Hühnchen mit Thunfisch (2 Dosen), Pute (200 gr) oder geräuchertem Lachs (150 gr).
  • Statt Curry könnt ihr auch andere Gewürze oder Saucen probieren. Ob Mayonnaise, Senf oder eine Mischung aus beiden. Jede Wrap-Variante kann ganz nach eurem Geschmack kreiert werden.