Tropische Früchte gegen Erkältungen und Grippe im Herbst

Lernt die Stärke der tropischen Früchte kennen, um Erkältungen und Grippe im Herbst vorzubeugen. Die Stärkung des Immunsystems ist der Schlüssel zur Stärkung der Abwehrkräfte.

Die Wirkungen von Vitamin C in unserem Körper sind sehr vorteilhaft und tragen insbesondere zur Vorbeugung von Grippezuständen während der Saisonwechsel bei. Dank seiner reichhaltigen Zusammensetzung trägt der Verzehr verschiedener tropischer Früchte wie Mango, Physalis oder Guave dazu bei, das Auftreten von Erkältungen im Herbst zu reduzieren. Heute bieten wir Euch einige praktische Tipps, die Ihr beachten solltet.

Erkältungen können aus verschiedenen Gründen auftreten, obwohl sie normalerweise mit viralen Prozessen und/oder plötzlichen Temperaturänderungen verbunden sind. Daher ist es wichtig, unsere Abwehrkräfte in Schach zu halten.

Wie können tropische Früchte jedoch Erkältungen und Grippe vorbeugen? Wir erklären es euch in diesem Artikel. 

Die schleimlösende Wirkung von Mango

Die schleimlösenden und entzündungshemmenden Eigenschaften von Mango machen sie zu einer der besten Früchte, um die Abwehrkräfte zu stärken. Da dieser Exot sehr reich an Vitamin C ist, übt er eine Schutzbarriere gegen Erkältungen oder Grippe aus, wenn Viren an Orten wie zu Hause oder im Büro vorhanden sind. Diese Frucht wird besonders für Kinder und ältere Menschen empfohlen.

frutas tropicales para prevenir resfriados y gripes en otoño

Empfehlung: Täglich eine Mango ab September stärkt das Immunsystem in den kälteren Monaten.

Guave für die Atemwege

Die Guave ist ein großer Expektorant; Ihr Verzehr trägt dazu bei, das Vorhandensein weißer Blutkörperchen in unserem Körper zu erhöhen, reduziert den Husten und wirkt sich günstig auf die Atemwege aus. Sie kann ein großer Verbündeter sein, wenn man krank ist!

Empfehlung: Wir können Guaven alleine oder in Säften einnehmen. Es wird empfohlen, sie während des Frühstücks zu konsumieren.

Vitaminwirkung von Physalis

Obwohl diese Frucht nicht so bekannt ist wie der Rest der Früchte, die wir normalerweise essen, hat Physalis ihre eigenen Superkräfte. Dies zeichnet sich nicht nur durch ihren köstlichen Geschmack aus, sondern auch dadurch, dass sie hohe Dosen an Vitamin A und C enthält, die einen großen Teil des empfohlenen täglichen Verzehrs abdecken.

frutas tropicales para prevenir resfriados y gripes

Empfehlung: Die Physalis-Saison beginnt am Ende des Sommers und im Herbst und ist ideal, um diese Zeit zu nutzen und sie täglich zu konsumieren.

Weitere nützliche Tipps

Neben den Vorteilen tropischer Früchte zur Vorbeugung von Erkältungen und Grippe im Herbst sind tägliches Training und die Aufrechterhaltung der Flüssigkeitszufuhr wichtige Aspekte zur Vorbeugung der Grippe. Wir müssen auch die Sauberkeit des Hauses und die der verschiedenen Umgebungen berücksichtigen, in denen wir uns normalerweise befinden. Obwohl es nicht immer einfach ist, ist es auch empfehlenswert, den Kontakt mit bereits kranken Menschen zu reduzieren. Denkt daran, dass sich die Grippe leicht ausbreitet!

 

Der Artikel wurde von Alejandro am unter der Kategorie: Unkategorisiert geschrieben und mit dem Tag versehen: